Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Mimtrupp Schwalm Eder

Wer wir sind ............

Der Mimtrupp Schwalm Eder ist bereits seit 2003 fester Bestandteil bei vielen Übungen von Feuerwehren, Rettungsdiensten, Katas Einheiten, Bundeswehr und Polizei. Wir unterstützen dabei die Ausbildung der o.g. Gemeinschaften oder Einheiten und versuchen diese auf den Ernstfall bestmöglichst vorzubereiten.

Im Landesverband Hessen wird die Notfalldarstellung durch das JRK übernommen und im Rahmen eines Mimtrupps organisiert. In den DRK-Kreisverbänden wird jeweils nur ein Mimtrupp unterhalten und regelmäßig aus-, fort- und weitergebildet.

Der Mimtrupp besteht aus

  • Darstellern/Mimen
  • Schminkern
  • Mimtruppleitern
  • Ausbildern der Notfalldarstellung
  • Kreisbeauftragten Notfalldarstellung

Die Teilnahme im Mimtrupp Schwalm Eder steht allen JRK Mitgliedern im Schwalm Eder Kreis offen und ist unabhängig von der Arbeit in den Ortsvereinen absolut freiwillig.

Aktuell arbeiten im Mimtrupp ca. 50 Jugendliche aktiv mit.

 

 

Funktionen und Gliederung

Die Aufgabe der Darsteller und Schminker ist das Schminken und mimische Darstellen von Verletzungen und Krankheitszuständen bei Übungen bzw. Aus-, Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen der Rotkreuz-Gemeinschaften, der Breitenausbildung und sonstigen Organisationen. Ihr Einsatz erfolgt in der Regel ab 16 Jahren. Im Einzelfall hat der Mimtruppleiter die Möglichkeit, über einen geeigneten, praktischen Einsatz von Darstellern ab 14 Jahren zu entscheiden.

Die Mimtruppleiter betreuen die Darsteller bei den Einsätzen des Mimtrupps. Sie sind für die Sicherheit der eingesetzten Darsteller verantwortlich und koordinieren und planen den Mimtruppeinsatz in Zusammenarbeit mit den anderen Mitgliedern der Übungsleitung. Ebenso sind sie für die Durchführung und Nachbereitung des Einsatzes verantwortlich. Mimtruppleiter sind berechtigt zum Schutz des Darstellers den Einsatz zu unterbrechen oder auch abzubrechen. Sie beraten EH- und San-Führungs- und Leitungskräfte sowie Ausbilder und Schiedsrichter bei Übungen und Wettbewerben in Fragen der Notfalldarstellung.

Der Ausbilder für Notfalldarstellung übernimmt die Aus-, Fort-, und Weiterbildung des Mimtrupps. Er hat die Lehrberechtigung für den Grund- und Aufbaulehrgang der Notfalldarstellung.

Der Kreisbeauftragte Notfalldarstellung ist der verantwortliche Ansprechpartner und Leiter für den Mimtrupp im Kreisverband. Er ist der fachliche Berater der Leitungsfunktionen der Gemeinschaften in den Belangen der Notfalldarstellung und koordiniert die Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie die Einsätze des Mimtrupps im Kreisverband. Der Kreisbeauftragte ist der Dienstvorgesetzte der Mimtruppleiter im Kreisverband und bereitet angehende Mimtruppleiter und Ausbilder Notfalldarstellung auf deren Ausbildung vor und begleitet diese in ihrer Funktion. Des Weiteren ist er das Bindeglied zur Kompetenzgruppe Notfalldarstellung des Landesverbandes.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK